Anmeldung Intensivkurs Reichenau|   Anmeldung Kompaktwoche 2017  |   Anmeldung Kurstage Kirchenmusik  |   InternKontaktImpressum

Kirchenmusikalische C-Ausbildung beginnt wieder ab 1. Dezember 2018


In der Erzdiözese Freiburg gibt es die Möglichkeit zur kirchenmusikalischen C-Ausbildung für den nebenberuflichen Dienst als Chorleiter/in und Organist/in. Diese Ausbildung dauert (je nach Vorbildung) zwei bis drei Jahre und besteht aus Einzel- und Gruppenunterricht sowie zwei Intensivwochen pro Jahr. Sie wird mit der C-Prüfung abgeschlossen, die aus mehreren Teilprüfungen besteht.

Ansprechpartner sind die Bezirkskantorinnen und -kantoren in der Erzdiözese Freiburg. Voraus­setzungen zur Aufnahme in die C-Ausbildung sind Interesse an Kirchenmusik, mu­si­ka­lische Grundkenntnisse und Fähigkeiten im Klavierspiel. Die Ausbildung wendet sich auch an Jugendliche, das Mindestalter beim Ausbildungsbeginn ist 15 Jahre.

Interessierte melden sich bitte nach den Sommerferien 2018 bei den für ihre Pfarrei zuständigen Bezirkskantorat an und vereinbaren einen Gesprächstermin. Ein Eignungstest vor B­eginn der Ausbildung umfasst Klavierspiel (zwei Stücke im Schwierigkeitsgrad der zwei­stimmigen Inventionen von J. S. Bach und leichter Sonaten oder Sonatinen der Wiener Klassik) sowie einfache Gehör-Übungen und Singen (Vortrag eines Kirchen- oder Volksliedes nach eigener Wahl).

Neben der C-Ausbildung gibt es auch den "Kirchenmusikalischen Unterricht" als gezielte Ausbildung in einzelnen Fächern wie Orgelspiel in Chorleitung. Dieser Unterricht dauert bis zu zwei Jahren und schließt ohne Prüfung.

Nähere Informationen:
>>> kirchenmusikalische C-Ausbildung
>>> kirchenmusikalischer Unterricht (einzelne Fächer, Lernmittel, Gebühren).
<<< zurück